Anmelden

Bestimmen Sie in 4 einfachen Schritten Ihr dominantes Auge

Augendominanz – oder fachlich auch als okulare Dominanz bezeichnet – ist für uns alle von Bedeutung. Denn bei jedem und jeder von uns ist ein Auge dominant (= führend) und ein Auge nicht dominant. Nur sehr selten dominieren beide Augen gleichzeitig.

Ungefähr zwei Drittel der Menschen sind Rechtshänder, somit ist davon auszugehen, dass bei den meisten Menschen nicht nur die rechte Hand, sondern auch das rechte Auge dominant ist. Liegen dominantes Auge und dominante Hand auf verschiedenen Körperseiten, spricht man übrigens von Kreuzdominanz.

Doch wieso ist die Bestimmung des dominanten Auges so bedeutend? Die Optiker von 321Linsen haben die Antwort.

Warum sollten Sie Ihr dominantes Auge kennen?

Die Augendominanz ist für alle Brillenträger*innen und Kontaktlinsenträger*innen wichtig. Insbesondere dann, wenn Sie unter Presbyopie (Altersichtigkeit) leiden und multifokale Linsen tragen. Mit multifokalen Linsen bzw. Brillen wird das dominante Auge perfekt auf die Ferne korrigiert, während das nicht-dominante Auge auf den Nahbereich korrigiert wird. Da eine Multifokallinse aus konzentrischen Kreisen unterschiedlicher Dioptrien besteht, empfängt das Gehirn plötzlich viele verschiedene Bilder, und von all diesen Bildern wird blitzschnell ein scharfes Bild erstellt. Ein kleines Wunder, oder nicht?

Das dominantes Auge zu kennen, ist aber natürlich nicht nur für Kontaktlinsen- und Brillenträger von Bedeutung. Die Augendominanz ist auch beim Fotografieren und selbstverständlich beim Sport (z.B. beim Bogenschießen, Paintball, Baseball, Golf, usw.) von Bedeutung.

Welches Auge ist Ihr dominantes Auge?

" allowfullscreen>

Wenn Sie regelmäßig einen Termin bei Ihrem Augenarzt oder Optiker haben, kann dieser Ihre Frage schnell beantworten. Ansonsten müssen Sie Ihre Augendominanz anderweitig herausfinden.

Im Brillenpass ist die Information zum Führungsauge jedoch leider nicht zu finden, da sie für die Herstellung und Bestellung der Brille nicht notwendig ist. Der Optiker/die Optikerin findet die Information nämlich in der Refraktion.

Falls Sie aber Kontaktlinsen tragen, finden Sie die Information in Ihrem Linsenpass – das dominante Auge wird als „D“ bezeichnet und das nichtdominante Auge als „N“. Allerdings wird auch in Linsenpässen nicht immer angegeben, welches Ihr dominantes Auge ist. Die Dominanz ist auch hier manchmal, genau wie bei den Brillen, in der Refraktion „versteckt“.

Machen Sie den Test – Finden Sie heraus, wie Sie Ihr dominantes Auge bestimmen

Dominantes Auge bestimmen

Sie können Ihr Führungsauge weder in Ihrem Linsenpass noch im Brillenpass finden? Dann machen Sie ganz einfach hier den Test zur Bestimmung Ihres dominanten Auges.

  1. Legen Sie Ihre Hände mit dem Handrücken nach oben so übereinander, dass aus Ihren Daumen und Zeigefingern ein Dreieck wird.
  2. Strecken Sie Ihre Arme nun gerade nach vorne aus.
  3. Suchen Sie sich ein kleines Objekt (max 10cm groß) aus, das ca. 3 – 4 m von Ihnen entfernt ist.
  4. Schließen sie dann abwechselnd je ein Auge.
Ergebnis: Beim Schließen des einen Auges passiert bei Ihnen gar nichts? Das Objekt bleibt durch das Dreieck sichtbar und erkennbar? Dann ist dieses Auge wahrscheinlich Ihr dominantes Auge. Beim Schließen des anderen Auges verschwindet das Objekt jedoch plötzlich aus dem Dreieck, bzw. verschiebt sich so, dass Sie es durch Ihre Hände nicht mehr sehen können? Dies bedeutet, dass dieses Auge nicht Ihr Führungsauge sein kann und das andere Auge dominiert.

Dieser Test zeigt Ihnen, wie Sie Ihr dominantes Auge bestimmen. Wenn Sie jedoch ein 100% korrektes Ergebnis erzielen möchten, sprechen Sie mit Ihrem Optiker oder Augenarzt.

Unser Kundenservice-Team hilft Ihnen ebenfalls gerne weiter. Melden Sie sich unter info@321linsen.de oder hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!

Kommentare

  • Thea

    Kleiner, schnell durchführbarer Test mit einem klaren Ergebnis. Viel Spaß beim Ausprobieren

    Antworten
    • Elena
      321Linsen.de

      Hallo Thea, vielen lieben Dank für Ihren netten Feedback :-)

      Antworten

* sind Pflichtfelder

Meistverkaufte Produkte