Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 08452 44 10 394

Anmelden

Schwimmbad, Meer und Solarium mit Kontaktlinsen: Darauf sollte man achten!

Sommer bedeutet Badespaß, Tauchen, Solarium und wer es mag auch Sauna. Süß- und Salzwasser, Sprünge ins Wasser, geöffnete Augen unter Wasser. Wie jedes Jahr, auch dieses Jahr gibt viele Frage, die das Baden mit Kontaktlinsen betreffen: Aus diesem Grund haben wir einen kurzen Ratgeber vorbereitet.

Gibt es „ideale Kontaktlinsen“ zum Baden?

Ja: Tageslinsen! Also Linsen, die man morgens einsetzt und abends entsorgt. Es wird keine extra Pflege benötigt, es besteht keine Gefahr, dass es Ablagerungen aus dem Meer oder den Seen gibt. Wir tragen in unserem Urlaub auch nur noch Tageslinsen.

Ich will mit eingesetzten Kontaktlinsen tauchen. Worauf muss ich achten?

Dem Tauchen mit eingesetzten Kontaktlinsen steht nichts im Weg, nur auf Eines sollten Sie achten - wenn Sie neu angepasste Linsen tragen, die noch nicht richtig erprobt sind, tauchen sie mit denen nicht. Man kann nie wissen, wie sie tatsächlich sein werden, ob sie richtig sitzen.

Oft fragen sich unsere Kunden, ob die Linsen aus den Augen nicht ausgeschwemmt werden, wenn Sie unter Wasser Ihre Tauchermaske oder Taucherbrille abnehmen. Die Kontaktlinsen werden nicht ausgeschwemmt. Sie fallen aus den Augen auch nicht heraus, wenn Sie ins Wasser springen.

Kann ich mit eingesetzten Kontaktlinsen auch das Solarium besuchen?

Natürlich, dem Bräunen im Solarium mit eingesetzten Kontaktlinsen spricht nichts dagegen. Wir empfehlen nur die Augen mit befeuchtenden Augentropfen zu behandeln. Die Wärme im Solarium kann das Austrocknen der Hornhaut begünstigen. Die Kontaktlinsen fühlen sich dann störend an, sie kratzen und brennen in den Augen.

Wann darf ich die Kontaktilnsen aus den Augen nehmen, nachdem ich im Wasser war?

Allgemein empfehlen wir ca. 30 Minuten zu warten. Durch einen längeren Aufenthalt in feuchter Umgebung können sich die Kontaktlinsen an die Augen „ansaugen“ und das Herausnehmen kann somit erschwert werden. Danach ist das Risiko minimal.

Haben Sie noch weitere Fragen? Schreiben Sie Ihre Fragen, Anregungen oder Erfahrungen in das Kommentarfeld, wir würden uns freuen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Kommentare

Bisher keine Kommentare...

* sind Pflichtfelder

Lesen Sie auch…

Hyaluronsäure: Nicht nur für Kontaktlinsenträger ein Wundermittel

Auf den ersten Blick klingt der Name wie ein Zungenbrecher, aber dahinter verbirgt sich ein körpereigenes Produkt …

Ganzer Beitrag

Alles über das Computer Vision Syndrom (CVS)

Computer-Vision-Syndrom auch gennant Syndrom wiederholter Überbelastung oder Syndrom des müden Auges. Wir erkennt man es und wie wird es geheilt?

Ganzer Beitrag

Brille oder Kontaktlinsen: Was ist besser? Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile und Nachteile des Umstiegs von der Brille auf Kontaktlinsen

Ganzer Beitrag

Fakten und Mythen über Kontaktlinsen im Zusammenhang mit Leitungswasser

Kontaktlinsen und Leitungswasser. Fakten und Mythen.

Ganzer Beitrag