Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 08452 44 10 394

Anmelden

Kontaktlinsen & Reiten. Passt es zusammen?

Ja, es passt zusammen! Sie tragen Brille und reiten?

Sicherlich kennen Sie mindestens eine der beschriebenen Situationen:

Beim Reiten im Regen denken Sie sicherlich darüber nach, warum noch keiner Scheibenwischer für die Brille erfunden hat. Man sieht ja gar nichts! Oder, Sie setzen sich den Reithelm auf und die Brillenbügel bohren sich in Ihren Kopf. Oder, Sie sind beim Reiten voll konzentriert, aber Sie werden immer wieder davon abgelenkt, wie die Stegplättchen an der Nase kleben. Haben Sie ein lebhaftes Pferd, oder eines das öfter erschrickt und zur Seite springt?! Womit sollte man sich zu erst beschäftigen, mit den Zügeln oder die Brille zu retten?

Kommt Ihnen eine dieser Situationen bekannt vor? Oder könnten Sie sogar noch eine hinzufügen?

Warum sollten man sich den schönsten Blick der Welt, also vom Pferderücken, damit zerstören, in dem man die ganze Schönheit nicht scharf genug sieht? Haben Sie Mal über Kontaktlinsen nachgedacht? Zögern Sie nicht, Sie werde es nicht bereuen!

Kontaktlinsen werden nämlich vor allem aktiven Menschen empfohlen, die ihr Leben voll ausleben und die ihren Hobbys ohne Einschränkung nachgehen möchten (in Ihrem Fall ist das das Reiten). Nicht nur, dass einige Probleme wegfallen, man hat noch viele Vorteile. Man hat z.B. ein volles Blickfeld. Kontaktlinsen, im Vergleich zu einer Brille, schränken das periphere Sehen nicht ein. Weiter fällt die Sorge weg, dass Ihre Brille unter das Pferd fällt und das Pferd steigt drauf (wie es der Zufall auch will). Sie müssen sich nicht sorgen, dass Sie die Kontaktlinsen während des Reitens verlieren. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie mit den, von Optiker angepassten Kontaktlinsen reiten, die Ihnen gut passen. Auch auf den Kontaktlinsen bleibt der Staub haften, daher eignen sich am besten Tageslinsen, die Sie nach dem Reiten einfach entsorgen können.

Egal, ob für Sie das Reiten mit den Kontaktlinsen zu Routine gehört, oder Sie damit anfangen möchten, wir empfehlen Ihnen ein kleines Pflegemittel mitzunehmen, damit Sie mit dem Staub aus dem Stroh, oder dem Fell problemlos fertig werden. Und weil der Frühling jetzt beginnt, beginnt auch die Reitsaison, warten Sie also nicht zu lange. Wählen Sie eines jetzt gleich! Sollten Sie sogar schon einige Bonuspunkte gesammelt haben, werden Sie für das Pflegemittel keinen Cent bezahlen müssen. Warum? In unserem Bonussystem werden nämlich mehrere kleine Pflegemittel angeboten! Einfach Bonuspunkte gegen Bonusware eintauschen.

Trägt jemand beim Ihnen im Reitstall noch eine Brille? Schicken Sie ihm den Link zu diesem Artikel und Sie machen ihm/ihr das Leben leichter! Oder teilen Sie den Artikel auf Facebook. Sicherlich haben Sie unter Ihren Facebookfreunden jemanden, der auch reitet :)

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Kommentare

kein Hinweis...

* sind Pflichtfelder

Lesen Sie auch…

Kein frisches Pflegemittel aufs alte nachgießen!

Wenn man über das Nachgießen vom Pflegemittel spricht, meint man ein frisches aufs alte.

Ganzer Beitrag

Wie wählt man die richtige Sportsonnenbrille aus?

Kontaktlinsen und Sonnenbrille – gehören definitiv zusammen. Im Sommer, im Winter…

Ganzer Beitrag

Wissen Sie, wie viele gefährliche Bakterien auch bei Ihnen Zuhause zu finden sind?

Restaurants, Arbeit, Schule – viele Bakterien. Zuhause aber auch?

Ganzer Beitrag

Black Friday - was ist das eigentlich? Woher kommt er?

Mittlerweile wird jeder Black Friday kennen, für diejenigen, die diesen Begriff schon Mal gehört haben, paar Infos.

Ganzer Beitrag

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!