Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 08452 44 10 394

Anmelden

Diese Kontaktlinsenwerte sollten Sie kennen

Wer sich Kontaktlinsen kaufen möchte, muss seine Kontaktlinsenwerte kennen. Zu finden sind die Kontaktlinsenwerte im Kontaktlinsenpass oder auf der Verpackung der letzten Kontaktlinsen. Wichtig ist , dass Sie Ihre Werte von der Brille nicht auf die Linsen übertragen, diese sind nämlich nicht identisch!

Bitte beachten Sie außerdem, dass die ermittelten Daten des Optikers oder Augenarztes nicht älter als ein Jahr sein sollten, da sich die Werte der Augen mit zunehmendem Alter verändern.

Welche Kontaktlinsenwerte muss man kennen?

Basiskurve (BC)

Die Basiskurve einer Kontaktlinse zeigt den Wert an, den die Wölbung der Linse in Millimetern beträgt, um den höchsten Tragekomfort zu ermöglichen. In der Regel liegen Krümmungen zwischen 8–10 mm vor.

Sphäre (S/SPH/PWR)

Als Sphäre wird die Stärke der Kontaktlinse bezeichnet. Dies ist auch als der Dioptrienwert bekannt. Bei einem Pluszeichen (+) vor der Zahl handelt es sich um eine vorliegende Weitsichtigkeit, bei einem Minus (-) um eine Kurzsichtigkeit.

Durchmesser (DIA)

DIA bedeutet ausgeschrieben „Diameter“. Als Diameter wird der Durchmesser der Kontaktlinse bezeichnet. Die Maßeinheit wird dabei in Millimetern gemessen. Weiche Kontaktlinsen verzeichnen mit 13.00 bis 15.00 mm einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen mit 9 bis 10 mm.

Zylinder (ZYL/CYL)

Der Zylinderwert wird für die Herstellung von Kontaktlinsen bei einer Hornhautverkrümmung benötigt. Der Zylinder zeigt die Höhe der Verkrümmung an und wird meistens in Minus angegeben.

Achse (A/ACH/AXIS)

Die Achse ist bei einer Hornhautverkrümmung als Ergänzung für die Kontaktlinse mit Zylinder erforderlich. Sie beschreibt die genaue Lage der Verkrümmung auf der Hornhaut und wird in einem Bereich von 0°- 180° angegeben. Bitte beachten Sie, dass 0° und 180° gleichbedeutend sind, denn beide Werte stellen den horizontalen Meridian dar und 90° die vertikale Position des Auges.

Addition (ADD)

Der Additionswert gibt die Differenz zwischen Ihrer Weit- und Kurzsichtigkeit in Dioptrien an und findet bei bifokale und multifokale Linsen Anwendung. Werte bis 1.25 gelten dabei als niedrig, bis 2.00 als Durchschnitt und bis 3.00 als hoch.

Wie ermittelt man die Kontaktlinsenwerte?

Die Kontaktlinsenwerte werden von einem Optiker oder Augenarzt mit verschiedenen Tests und Messverfahren ermittelt. Die errechneten Werte der benötigten Linsen werden dann in einem Kontaktlinsenpass eingetragen, so dass Sie Ihre Werte kennen und diese bei einem Nachkauf von neuen Linsen korrekt angeben können. Wichtig ist, dass die Werte alle 6–12 Monate auf ihre Richtigkeit hin überprüft werden. Das Sehvermögen und die Augen an sich können sich im Laufe eines Lebens mehrfach ändern, so dass eine Anpassung unerlässlich ist. Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Sehvermögen sich verändert hat, sollten Sie umgehend eine erneute Ermittlung Ihrer Kontaktlinsenwerte vornehmen lassen.

Warum sind Kontaktlinsenwerte anders als Brillenwerte?

Die Kontaktlinsenwerte von Brille und Linsen unterscheiden sich deshalb, weil die Kontaktlinse unmittelbar auf dem Auge aufliegt, die Brille aber wenige Millimeter Abstand zu den Augen hat. Dieser kleine Abstand reicht jedoch aus, um die Werte neu ermitteln zu müssen, damit eine einwandfreie Sicht möglich ist.

Tragen Sie also neben Ihren Kontaktlinsen regelmäßig Ihre Brille, verwechseln Sie die Werte beim Kauf von neuen Kontaktlinsen nicht! Zusätzlich werden bei einer Brille zudem noch die Abstände der Augen gemessen und auch der Kopfumfang spielt eine Rolle. Daher unterscheiden sich auch die Messverfahren zwischen Kontaktlinse und Brille leicht voneinander.

Welche Werte sind auf einer Kontaktlinsen­packung noch zu finden?

Neben den für Ihre Augen wichtigen Werten finden Sie auf den Packungen der Kontaktlinsen auch Angaben bezüglich des Wassergehalts sowie der Sauerstoffdur­chlässigkeit. Je trockener Ihre Augen sind, desto niedriger sollte der Wassergehalt sein. Linsen mit einem hohen Wassergehalt haben die negative Eigenschaft, dass das Wasser bei langen Trageeinheiten verdunstet und die Feuchtigkeit so auch dem Auge entzogen wird. Die Sauerstoffdur­chlässigkeit hingegen wird mit dem Wert „Dk-Wert“ angegeben. Je länger die Linsen auf den Augen verbleiben, desto sauerstoffdur­chlässiger sollten sie sein. Bei einem zu geringen Wert können sonst bei empfindlichen Augen Rötungen oder Juckreiz und Brennen auftreten.

Warum kann ich mit meinen Kontaktlinsenwerten nicht jede Kontaktlinsen-Marke kaufen?

Ähnlich wie bei Klamotten oder Schuhen unterscheiden sich die Maßeinheiten und Beschaffenheit auch von Kontaktlinsen­hersteller zu anderen Herstellern. So ist es durchaus möglich, dass Sie Linsen mit den „eigentlich richtigen Werten“ nicht tragen können, da dennoch minimale Abweichungen vorliegen. Möchten Sie demnach auf eine andere Marke umsteigen, weil diese zum Beispiel günstiger sind, sollten Sie eine genaue Anpassung beim Optiker vornehmen.

Zusammenfassung der Kontaktlinsenwerte

Kontaktlinsenwert Maßeinheit Abkürzung Weitere Informationen
Stärke Dioptrien PWR, D, SPH, dpt von –30.00 bis +30.00
Basiskurve Millimeter BC von 8.00 bis 10.00
Durchmesser Millimeter DIA von 13.00 bis 15.00
Zylinder Dioptrien CYL, ZYL von –0.25 bis –10.00, torische Kontaktlinsen
Achse Grad A, AX, AXIS von 0° bis 180°, torische Kontaktlinsen
Addition Dioptrien ADD von 1.00 bis 3.00, multifokale Kontaktlinsen

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail, kontaktieren Sie uns über Facebook oder hinterlassen Sie hier ein Kommentar.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Kommentare

Bisher keine Kommentare...

* sind Pflichtfelder

Lesen Sie auch…

Dürfen wir vorstellen: Neue Produkte in unserem Online Shop

Wir bieten ein neues Pflegemittel an, das Sonnenbrillen Angebot haben wir erweitert und noch viel mehr…

Ganzer Beitrag

Do's and Don'ts: Kontaktlinsen zu Halloween

Beim Tragen von Kontaktlinsen gibt es Regeln, die auf jeden Fall befolgt werden sollen..

Ganzer Beitrag

Wie wählt man das richtige Pflegemittel? Beachten Sie diese Kriterien

Wie wählt man das richtige Pflegemittel? Achten Sie auf diese zwei Kriterien

Ganzer Beitrag

Halloween Make-Up Inspirationen für 2018

Diese Make-Up-Inspirationen machen sofort Lust auf Halloween!

Ganzer Beitrag