Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 08452 44 10 394

Anmelden

Welche Kontaktlinsen sind für mich die richtigen? Oder, wie wähle ich korrekt

1. Wie oft möchten Sie die Linsen tragen?

Manche Linsenträger können sich das Leben ohne Kontaktlinsen nicht mehr vorstellen. Andere setzen sie nur beim Sport oder anderen Aktivitäten ein. Für wen lohnt es sich welche Linsen zu tragen?

Tageslinsen

Wie aus dem Namen zu erkennen ist, handelt es sich hierbei um Kontaktlinsen, die nur an einen Tag getragen werden. Die Linsen werden nach dem Tragen entsorgt und am nächsten Tag wird wieder eine neue Linse eingesetzt. Der größte Vorteil liegt darin, dass es sich um die gesündesten Kontaktlinsen handelt. Warum? Es gibt keine Ablagerungen, keine Unreinheiten, jeden Tag wird eine neue, sterile Linse getragen. Tageslinsen eignen sich hervorragend auch für Allergiker oder für die, die empfindliche Augen haben. Empfohlen werden Tageslinsen auch dann, wenn man z.B. in den Urlaub fährt, vor allem, wenn man vor hat zu tauchen. Das Risiko der Infektion ist minimal. Diese Linsen eigenen sich aber auch beim Sport oder einmaligen Aktionen, wo man keine Brille tragen kann oder möchte. Ein kleiner Bonus besteht darin, dass man keine Pflegemittel und Behälter um die Linsen zu pflegen, benötigt.

Wochen-, oder 2-Wochen Linsen

Diese Linsen werden entweder jeden Abend aus den Augen herausgenommen (in der Früh können sie wieder eingesetzt werden), und das im Laufe von 14 Tagen; oder sie werden kontinuierlich (Tag & Nacht) getragen. Diese Linsen sind daher dann praktisch, wenn man sie durchgehend oder bei Bedarf tragen möchte. In der Zwischenzeit wird die Brille getragen. Die Linsen müssen aber regelmäßig gereinigt werden.

Monatslinsen

Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten des Tragens. Die Linsen können wieder kontinuierlich oder mit Unterbrechungen getragen werden. Die gesamte Tragedauer beträgt einen Monat, ca. 30 Tage. Diese Art des Tragens ist die einfachste und häufigste, das Risiko einer Infektion erhöht sich jedoch.

2. Welches Material?

So wie jedes andere Produkt, auch die Kontaktlinsen werden immer weiter entwickelt und verbessert. Aber die zwei häufigsten Materialien aus denen Kontaktlinsen produziert werden, sind folgende:

Hydrogel

Dieses Material wird immer seltener verwendet. Es garantiert zwar ein gutes Verteilen der Tränen auf den Linsen, daher ist das Tragen der Linsen angenehm, aber die Sauerstoffdur­chlässigkeit ist etwas niedrig, was auf die Dauer den Augen schaden kann. Diese Linsen sind sehr fein, daher können sie auch leichter brechen.

Silikon-Hydrogel

Zur Zeit das TOP Material bei den Kontaktlinsen, das eine hohe Sauerstoffdur­chlässigkeit aber auch gleichzeitig eine hohe Befeuchtung der Linsen gewährleistet. An der Weiterentwicklung wird immer gefeilt, daher werden die gewünschten Eigenschaften der Linsen immer besser.

Natürlich unterteilen sich die Linsen auch nach dem, welche Augenschwäche oder Augenfehler man hat, das stellt aber Ihr Optiker/Augenar­zt fest.

Sollten Sie noch weitere Fragen zur Auswahl von Kontaktlinsen haben, wenden Sie sich an uns. Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Kommentare

kein Hinweis...

* sind Pflichtfelder

Lesen Sie auch…

Es wird Sie interessieren: wir haben eine weitere Schulung absolviert

Das Produkt kennen, wie man es verwendet, jede Frage beantworten können…

Ganzer Beitrag

Wir haben unser Bonussystem erweitet. Ab jetzt sammeln Sie Bonuspunkte auch über soziale Netzwerke

Die Bonuspunkte können Sie nach belieben verwenden. Sie benötigen noch mehr?

Ganzer Beitrag

Reinigung von Kontaktlinsen

Reinigung von Kontaktlinsen – Hygiene ist einer der wichtigsten Faktoren zur Vermeidung von Infektionen

Ganzer Beitrag

Gerstenkorn – wie kann man dem vorbeugen?

Die beste Vorbeugung gegen ein Gerstenkorn im Auge

Ganzer Beitrag

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!