Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 08452 44 10 394

Anmelden

Wie verwendet man einen Kontaktlisenbehälter richtig?

Wenn Sie sich zum Tragen von Kontaktlinsen entschieden haben, damit Sie eine klare und uneingeschränkte Sicht auf die Welt ohne eine Brille haben (natürlich ausgenommen der Sonnenbrillen :) ), sollten Sie abends Ihre Kontaktlinsen aus den Augen nehmen und sie gut und richtig aufbewahren.

Zum Aufbewahren von Kontaktlinsen gibt es hygienische Behälter

Der Kontaktlinsen­behälter ist deutlich kleiner als das Brillenetui, er passt in jede Handtasche, auch in die allerkleinste. Da die Kontaktlinsen während des Tragens vielen äußeren Einflüssen und Bakterien ausgesetzt sind, benötigen sie „Erholung in einem Bad“. Der Behälter muss immer sauber, gut getrocknet und verschlossen gelagert werden.

Unabhängig davon, ob Sie auf beiden Augen dieselbe Stärke haben oder nicht, in welche Schale welche Kontaktlinse gehört, stellen Sie dank der Beschriftung auf dem Behälter fest. Das „L“ steht für links, das „R“ für rechts. Es ist wichtig immer dieselbe Linse in dieselbe Schale im Behälter zu legen.

Pouzdro

Wissen Sie eigentlich, dass der Behälter regelmäßig gewechselt werden muss? Nein? Jetzt schon :)

Keine Angst. Die Behälter sind nicht teuer und für „den reinen Blick“ und das gesunden Auge, loht es sich auf jeden Fall die Behälter regelmäßig zu wechseln. Es gibt auch verschiedene Behälter mit Motiven. Sie können daher den kleinen, unscheinbaren Behälter in einen anderen Behälter einsetzen, der die Form eines z.B. Fussballes":/re­iseset-mit-motiven-bonus.html hat, oder sich in einem eleganten Lederetui befindet. Diese Behälter mit Motiven eignen sich sehr gut als Geschenke zum Geburtstag oder unter den Christbaum. Wir gehen aber noch weiter!

Haben Sie schon etwas vom schlauen Behälter gerhört? Dieser Behälter erinnert Sie sogar daran, wenn Sie Ihre Linsen wechsel sollen. Der Behälter eignet sich daher besonders gut für Zwei Wochen und Monatslinsen, weil man die Tageslinsen nicht im Behälter aufbewahren muss. Sie müssen sich daher keine Notizen machen, wann habe ich begonnen neue Linsen zu tragen, um sie dann nach der vorgegebenen Tragezeit zu wechseln. Aber auch hier gelten feste Regeln betreffend die Hygiene. Daher vergessen Sie nicht mit den Kontaktlinsen auch den Behälter zu wechseln. Es lohnt sich mehrere Behälter zu Hause zu haben für den Fall, dass der eine oder der andere plötzlich verloren geht oder wenn die Nacht doch länger als geplant wird und Sie bei Freunden übernachten müssen.

In der Zeit in der sich Ihre Augen ausruhen, sollen sich auch Ihre Kontaktlinsen erholen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Kommentare

kein Hinweis...

* sind Pflichtfelder

Lesen Sie auch…

Kein frisches Pflegemittel aufs alte nachgießen!

Wenn man über das Nachgießen vom Pflegemittel spricht, meint man ein frisches aufs alte.

Ganzer Beitrag

Wie wählt man die richtige Sportsonnenbrille aus?

Kontaktlinsen und Sonnenbrille – gehören definitiv zusammen. Im Sommer, im Winter…

Ganzer Beitrag

Wissen Sie, wie viele gefährliche Bakterien auch bei Ihnen Zuhause zu finden sind?

Restaurants, Arbeit, Schule – viele Bakterien. Zuhause aber auch?

Ganzer Beitrag

Black Friday - was ist das eigentlich? Woher kommt er?

Mittlerweile wird jeder Black Friday kennen, für diejenigen, die diesen Begriff schon Mal gehört haben, paar Infos.

Ganzer Beitrag

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!