Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 08452 44 10 394

Anmelden

Derselbe Einkauf wie das letzte Mal?

Melden Sie sich an und wiederholen Ihre letzte Bestellung mit nur zwei Klicks.

Anmelden

Wie wählt man das richtige Pflegemittel? Achten Sie vor allem auf zwei Kriterien.

Nur diejenigen, die Tageslinsen tragen, die morgens eingesetzt und abends entsorgt werden, kennen es nicht. Alle anderen haben die Qual der Wahl – welches Pflegemittel soll ich verwenden?!

Ein Rat gleich zu Beginn: Sparen Sie nie am Pflegemittel

Niemals. Die Meinung, dass Wasser statt dem Pflegemittel vollkommen ausreicht, vergessen Sie gleich ganz! Nur das Pflegemittel kann das, was das Wasser niemals – es befeuchtet die Kontaktlinsen, befreit sie von Bakterien und Verunreinigungen.

Wie wählt man aber das richtige Pflegemittel aus? Vor allem nachdem, was Ihre Augen benötigen. Auf dem Markt gibt es zwar universelle Pflegemittel, die schon vom Prinzip her für jeden geeignet sein sollten, aber man kennt es – wir sind nicht alle gleich, und womit der Eine zufrieden ist, muss es der Andere nicht sein. Zwei Anforderungen wiederholen sich aber immer wieder.

Die Kontaktlinsen müssen gut befeuchtet werden

Das Syndrom des trockenen Auges. Das Aufhalten in staubiger Umgebung mit eingesetzten Kontaktlinsen. Tägliche Arbeit am Computer. Zu trockene Schleimhaut der Augen bedeutet trockene Kontaktlinsen - für diese Fälle empfehlen wir Pflegemittel mit einem befeuchtenden Zusatz. Das Tragen von Kontaktlinsen wird dadurch angenehmer, die Augen leiden, brennen und jucken nicht. Wenn Sie auf der Suche nach einem Pflegemittel sind, das die Kontaktlinsen gut befeuchtet, empfehlen wir z.B. das Biotrue oder ReNu.

Die Kontaktlinsen sollen ausreichend desinfiziert werden!

In diesem Fall wählen Sie Peroxidlösungen - zu den Kontaktlinsen sind diese Pflegemittel zwar schonend und sie verlängern auch die Langlebigkeit der Kontaktlinsen, Bakterien und Ablagerungen entfernen sie dagegen restlos. Die Reinigung verläuft auf dem Prinzip einer mehrstündigen chemischen Reaktion. Am Ende des Prozesses wird das Pflegemittel neutralisiert und die Kontaktlinsen können eingesetzt werden. Aus unserem Angebot können Sie das EasySept wählen.
Obwohl das Pflegemittel neutralisiert wird, empfehlen wir vorm dem Einsetzen die Kontaktlinsen sie mit einer Kochsalzlösung zusätzlich abzuspülen, wie z.B. mit dem Optosol.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Kommentare

* sind Pflichtfelder

Lesen Sie auch…

Diabetes und Kontaktlinsen? Keine Sorge!

In Deutschland sind gegen 6,7 Millionen Menschen Diabetes erkrankt

Ganzer Beitrag

Kinder und Kontaktlinsen

Können auch Kinder Kontaktlinsen tragen? Wenn ja, ab welchem Alter?

Ganzer Beitrag

Sauerstoffdurchlässigkeit – häufige Fragen

Sind Sie auch Mal nach einem anstrengenden Tag mit eingesetzten Kontaktlinsen eingeschlafen?

Ganzer Beitrag

Denken Sie über Farblinsen nach? Nichts ist leichter als das!

Denken Sie über Farblinsen nach? Nicht ist leichter als das!

Ganzer Beitrag

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!