Gerne können Sie auch telefonisch bestellen 08452 44 10 394

Bleiben Sie sicher, bestellen Sie online und genießen Sie unsere kostenlose Lieferung! Code DELIVERY

4.88/5.00

Kundenbewertung 4.88/5.00

Anmelden

Der erste Schritt auf dem Weg zu Ihrer neuen Brille: Der Sehtest

Eye exam Lentiamo

Haben Sie das Gefühl, dass in letzter Zeit etwas mit Ihren Augen nicht ganz stimmt? Ist Ihre Sicht verschwommen oder bekommen Sie schneller Kopfschmerzen? Dann ist es Zeit für einen Sehtest!

Ein Sehtest beim Optiker kann Ihnen schnell und einfach sagen, ob Sie eine Brille benötigen oder nicht. Darüber hinaus können schwere Augenerkrankungen durch einen Augenarzt ausgeschlossen werden. Lesen Sie hier, wie ein Sehtest durchgeführt wird und wie Sie ganz einfach Ihre Lieblingsbrille online bestellen können

Warum ist ein Sehtest so wichtig?

Die Bedeutung des jährlichen Sehtests geht weit über die Sicherstellung einer unscharfen Sicht hinaus. Ihr Augenarzt (Ophthalmologe) kann durch eine eingehende Augenuntersuchung sicherstellen, dass Sie keine schweren Augenkrankheiten wie Glaukom, Grauer Star oder Augenkrebs haben.

Darüber hinaus kann ein Sehtst anhaltende Kopfschmerzen und die Gefahren einer schlechten Sicht beim Autofahren verhindern. Dieser gibt Ihnen auch die Einzelheiten des Brillenrezepts Ihrer zukünftigen Brille.

Eye Exam
Eye Exam test

Wie oft sollte ich einen Sehtest durchführen lassen?

Dies hängt zum Teil von Ihrem Alter ab, aber auch von Ihrem Augenzustand und der Krankheitsges­chichte Ihrer Familie. Wenn Sie jünger als 40 Jahre sind und keine Augenprobleme haben, empfiehlt Ihnen Ihr Arzt wahrscheinlich, sich alle 2 Jahre einem Sehtest und einer Augenuntersuchung zu unterziehen.

Wenn Sie 40 oder älter sind, sollten Sie Ihre Augen alle 1 bis 2 Jahre untersuchen lassen.

Wenn Sie in der Vergangenheit Augenprobleme hatten oder das Risiko haben, diese zu entwickeln (wenn beispielsweise jemand in Ihrer Familie Probleme hatte), sollten Sie mindestens einmal im Jahr einen Augenarzt aufsuchen.

Wie laufen Sehtests ab?

Im Rahmen eines Sehtests werden eine Reihe von Tests durchgeführt, um Ihr Sehvermögen zu überprüfen. Ihr Augenarzt oder Optiker kann verschiedene Instrumente verwenden, Ihnen beispielsweise helles Licht direkt in die Augen leuchten und Sie bitten, durch eine Reihe von Linsen zu schauen. Jeder Test während einer Augenuntersuchung bewertet einen anderen Aspekt Ihrer Sehkraft oder Augengesundheit.

Vor dem Sehtest

Bevor die eigentliche Untersuchung beginnt, muss Ihr Arzt oder Optiker einige Dinge klären. Wenn es sich um Ihren ersten Sehtest handelt, wird er Ihnen höchstwahrsche­inlich zuerst Fragen zu Ihrer Sehgeschichte stellen. Ihre Antworten werden Ihnen helfen, Ihr Risiko für Augenkrankheiten und Sehprobleme zu verstehen. Die Fragen, die Ihnen gestellt werden, werden ungefähr die folgenden sein:

Diese Fragen werden Sie auf den Sehtest vorbereiten:



Ihr Arzt wird Ihnen vor Ihrer Augenuntersuchung einige Fragen stellen

Während des Sehtests

Danach wird Ihr Arzt oder Optiker mit dem Sehtest fortfahren. Falls Sie von einem Augenarzt untersucht werden, umfasst der Eingriff in der Regel diese Schritte:

  • Ihr Augenarzt misst Ihre Sehschärfe, um zu sehen, ob Sie eine Brille oder Kontaktlinsen benötigen, um Ihre Sicht zu verbessern.
  • Sie bekommen einen betäubenden Tropfen in die Augen. Dann wird Ihr Augendruck gemessen. Um es Ihrem Arzt zu erleichtern, das Innere Ihres Auges zu untersuchen, wird er Ihre Augen wahrscheinlich mit Augentropfen erweitern.
  • Nach dem Warten auf die Wirkung der Augentropfen prüft Ihr Augenarzt den Gesundheitszustand Ihrer Augen, eventuell mit mehreren Lichtern, um die Vorderseite und das Innere jedes Auges zu beurteilen.

Nach Ihrem Sehtest

Am Ende Ihres Sehtests werden Sie das Ergebnis aller Tests mit Ihrem Arzt besprechen, einschließlich einer Bewertung Ihrer Sehkraft, Ihres Risikos, Augenkrankheiten zu entwickeln, und der vorbeugenden Maßnahmen, die Sie zum Schutz Ihres Augenlichts ergreifen können.

Welche Tests gehören zu einem umfassenden Sehtest?

Während des Sehtests können mehrere verschiedene Tests durchgeführt werden. Die Tests dienen dazu, Ihr Sehvermögen zu überprüfen und das Aussehen und die Funktion aller Teile Ihrer Augen zu untersuchen. Einige der am häufigsten durchgeführten und relevanten Tests sind die folgenden:

Visual aquity test
Eye cover test

Sehschärfe-Test


Der häufigste Sehtest ist der Sehschärfentest. Er misst, wie klar Ihr Sehvermögen ist. Während des Tests sollen Sie verschiedene Buchstaben des Alphabets identifizieren, die auf einer Tabelle (Snellen-Tabelle) gedruckt oder auf einem Bildschirm angezeigt werden. Die Linien der Schrift werden kleiner, wenn Sie sich im Diagramm nach unten bewegen. Jedes Auge wird separat getestet. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen Sehtest zu erfahren.

Refraktive Augenuntersuchung


Die refraktive Augenuntersuchung ist ein Test, mit dem Ihr Augenarzt oder Optiker Ihre genaues Brillenrezept ermittelt. Bei einer computergesteuerten Refraktor-Untersuchung legt der Arzt Ihnen ein Instrument namens Phoropter vor die Augen und zeigt Ihnen eine Reihe von Linsen. Dann fragt er Sie, welche der beiden Linsen klarer vor Ihrem Auge erscheint. Die Refraktion bestimmt Ihren Grad der Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit, Astigmatismus und Presbyopie (Alterssichtig­keit).

Farbblindheitstest


Bei einer umfangreichen Sehtest wird ein Screeningtest durchgeführt, der Ihr Farbsehvermögen überprüft, um eine Farbblindheit auszuschließen. Neben der Erkennung von Farbsehschwächen können Farbblindheitstests Ihren Augenarzt auch auf mögliche gesundheitliche Probleme der Augen aufmerksam machen, die Ihre Farbsehkraft beeinträchtigen können.

Test der Augenabdeckung


Der Abdecktest sagt Ihnen, wie gut Ihre Augen zusammenarbeiten. Ihr Arzt wird Sie bitten, einen kleinen Gegenstand in einiger Entfernung zu betrachten und jedes Auge zu bedecken und freizulegen, um zu sehen, wie viel sich Ihre Augen bewegen. Ihr Arzt wird auch prüfen, ob sich eines Ihrer Augen vom Zielobjekt wegdreht. Dies wird Schielen genannt. Sie können den Test mit einem Ziel in der Nähe wiederholen.



Weitere Infos

Mehr Stilberatung und Inspiration gefällig? Lesen Sie unseren Sonnenbrillen­ratgeber!