Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 08452 44 10 394

4.81/5.00

Kundenbewertung 4.81/5.00

Anmelden

Azidifikation des Tränenfilms

Azidifikation des Tränenfilms bedeutet eine Versauerung, oder eine Senkung des pH Wertes des Tränenfilms.

Der Grund dafür ist die Retention von CO 2 (Hyperkapnie), die nach dem Kontaktlinsen Einsetzen verläuft. So entsteht die Azidose des Tränenfilms und im Anschluss daran die Hornhaut Azidose.

Heutzutage haben alle angepassten Kontaktlinsen (mit Ausnahme der PMMA Linsen) einen gewissen Grad von Transmissibilität, was den Gasaustausch durch die Kontaktlinsen ermöglicht und somit die Versauerung der Hornhaut und eine daraus folgende Erkrankung verhindert.

Kommentare

kein Hinweis...

* sind Pflichtfelder

Verpassen Sie keine Neuigkeiten
aus der Welt der Kontaktlinsen!