4.91/5.00

Kundenbewertung 4.91/5.00

Anmelden

Sklerale Kontaktlinsen

Der Durchmesser der Skleralen Kontaktlinse reicht bis zu 25 mm – vergleiche mit den Corneal-Linsen.

Dies ist der erste Typ der Kontaktlinsen, der hergestellt und verwendet wurde. In der heutigen Zeit werden die Skleralen Kontaktlinsen bei Patienten nach einem Unfall verwedet. Damit das Atmen der Hornhaut ermöglicht wird, ist die Oberfläche fein perforiert.

Die Skleralen Kontaktlinsen werden bei der unregelmässigen Hornhautverkrümmung verwendet, beim veräzten Auge, oder bei der Korrektur des Keratokonus – beim Keratokonus ist es notwendig, die Form der inneren Oberflächer der Kontaktlinse der Form der Hornhaut anzupassen.

Ob diese Kontaktlinsen auch die Eigenschaft des Schutzkorsetts haben und somit die Entstehung einer Erkrankung verhindern, ist unklar.

Kommentare

    Bisher keine Kommentare...

    * sind Pflichtfelder