Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 08452 44 10 394

Anmelden

Kinder und Kontaktlinsen

Können auch Kinder Kontaktlinsen tragen? Wenn ja, ab welchem Alter? Sind Tages- oder Monatslinsen besser? Fragen zum Thema „Kinder und Kontaktlinsen“ gibt es viele. Daher haben wir für Sie einen Wegweiser durch die Welt der Kontaktlinsen für Kinder vorbereitet.

Warum sollte man Kontaktlinsen statt einer Brille bei Kindern wählen?

Auch die Kinder sehen mit eingesetzten Kontaktlinsen im ganzen Blickfeld, weil die Kontaktlinse direkt am Auge liegt. Im Vergleich zu einer Brille, sind die Kontaktlinsen nicht im Weg, vor allem bei aktiven und sportaktiven Kindern. Diejenigen, die etwas lebhaftere Kinder haben, wissen, wie es schwierig sein kann, eine neue Brille in ein paar Woche nicht kaputt zu sehen. Kontaktlinsen erhöhen dazu das Selbstbewusstsein. Bei einer Umfrage wurde festgestellt, dass 80% Jugendliche ihren Eltern sagten, dass sie sich mit Kontaktlinsen besser fühlen. Kontaktlinsen sind dazu günstiger. Sollten Sie eine Linse verlieren, nehmen Sie einfach eine neue – sollten Sie aber eine Brille verlieren oder sollte diese kaputt gehen, wird es richtig teuer – bei den Kindern nicht ganz ungewöhnlich.

Ab wie viel Jahren können Kinder Kontaktlinsen tragen?

Etwas wie „das empfohlene Mindestalter für das Tragen von Kontaktlinsen“ gibt es nicht. Entscheidend ist, ob sich das Kind um seine Kontaktlinsen selbst kümmern kann. Bereits Kinder mit acht Jahren können ihre Kontaktlinsen selbständig pflegen. Jedes Kind ist aber anders, wichtig ist die individuelle Eistellung. Was aber interessant ist, wenn Kinder die Kontaktlinsen als ihr Eigenes sehen, kümmern sie sich um sie genauso wie die Erwachsenen – sie reinigen die Kontaktlinsen richtig und regelmäßig und sie tragen sie nur die empfohlene Tragedauer.

Auf was muss man achten?

Wichtig ist, dass das Kind lernt mit den Kontaktlinsen richtig und selbständig umzugehen – das Einsetzen und das Herausnehmen. Es kann passieren, dass während des Sportunterrichts eine Kontaktlinse aus dem Auge herausrutscht. Das Kind muss dann im Stande sein, die Kontaktlinse zu reinigen und wieder einzusetzen, falls sie gefunden wird ;)

Welche Kontaktlinsen sind für Kinder geeignet?

Für den Anfang empfehlen wir Tageslinsen. Diese werden in der Früh eingesetzt, abends entsorgt – es ist keine Pflege notwendig. Wenn sich das Kind an das Tragen von Kontaktlinsen gewohnt hat und es hat die Kontaktlinsen akzeptiert, kann es auf 2-Wochen Linsen oder auch Monatslinsen umsteigen.

Das wichtigste ist aber, genauso wie bei den Erwachsenen – das Kontaktlinsentragen muss immer mit dem Augenarzt/Optiker besprochen werden, der dann auch die geeigneten Kontaktlinsen anpasst!

Haben Sie noch Fragen? Gerne können Sie diese in den Kommentar schreiben, wir beantworten sie gerne.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Kommentare

kein Hinweis...

* sind Pflichtfelder

Lesen Sie auch…

Wir helfen Míša! Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit für eine spezielle elektronische Brille für Míša zu sammeln.

Ganzer Beitrag

Die jecken sind los - bunte Kontaktlinsen an Karneval

Die jecken sind los – bunte Kontaktlinsen an Karneval

Ganzer Beitrag

Was sollten Sie über das Kontaktlinsentragen im Winter wissen?!

Wechseln Sie Ihre Kontaktlinsen immer nach der empfohlenen Tragedauer.

Ganzer Beitrag

Kontaktlinsen und Schminken. Was man auf keinen Fall tun sollte!

Kontaktlinsen und Schminken. Was man auf keinen Fall tun sollte!

Ganzer Beitrag

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!